Pettersson und Findus (22, 23, 24/26)

KiKA

26-teilige schwedisch-deutsche Zeichentrickserie 1999-2006 22 - Ein komischer Briefträger Tatsächlich ist am nächsten Morgen Findus’ Wunschzettel weg. Findus entdeckt sogar Fußspuren bei der Schneelaterne und geht ihnen nach. Plötzlich reißt ihn eine Lawine den Berg hinunter und rollt ihn mitten in den Wald. Hier hört Findus Hilferufe und entdeckt einen winzig kleinen Briefträger in einem hohlen Baum, wo sich dessen Bart verfangen hat. Findus befreit ihn und erfährt, dass der Briefträger die Weihnachtswünsche des Katers kennt und sogar weiß, dass der dritte Wunsch noch offen ist. Für diesen Fall gibt der Briefträger Findus einen dicken Katalog mit. Außerdem schenkt er ihm seinen künstlichen weißen Bart, gibt ihm ein Päckchen für Pettersson mit und lehrt den Kater die leckerste Sprache der Welt. 23 - Erfindungen Pettersson wird von dem Versprechen geplagt, das er Findus gab. Wie nur soll ein Weihnachtsmann ihn und Findus besuchen? Er kann unmöglich den Nachbarn bitten, für einen Kater den Weihnachtsmann zu spielen, wo doch niemand wissen darf, dass Findus sprechen kann. Schließlich kommt ihm eine Idee. Er will eine Maschine bauen, die einen kleinen Weihnachtsmann ausfahren soll. Der Weihnachtsmann soll Findus bescheren und dann wieder verschwinden. Aber eine solche Maschine ist höchst kompliziert, wenn nicht gar unmöglich. Pettersson grübelt und tüftelt und hat dadurch überhaupt keine Zeit mehr für seinen kleinen Mitbewohner. Findus ist beleidigt und macht selber eine Erfindung. Mit einem Seil und Umlenkrollen konstruiert er eine selbsteinschenkende Kaffeekanne. 24 - Verloren und wiedergefunden Um Findus nicht die Weihnachtsmannmaschine zu verraten, erklärt Pettersson, er konstruiere einen automatischen Holzeinwerfer für den Ofen. Gerade als er über das Problem nachdenkt, wie er die Figur aus der Bewegung zum Stillstand bringe, wirft Findus aus Versehen ein Zahnrad zu Boden und mehrere Zähnchen brechen ab. Aus Angst vor Pettersson versteckt sich Findus bei seinen Freunden den Mucklas, die unter dem Fußboden hausen. Aber nach kurzer Zeit bereuen beide ihren Zorn. Pettersson sucht verzweifelt nach Findus, und Findus hat Mitleid mit Pettersson. Da hat Findus die Idee für seinen dritten Wunsch: Er wünscht sich, dass Petterssons Erfindung klappt, damit der wieder zufrieden mit ihm spielen kann.

Uvidíte v TV