Schloss Einstein (787, 788/922)

KiKA

922-teilige deutsche Jugendserie 1998-2018 787 - Folge Ming will sich ihre eigene Schuld an der Trennung von Nils nicht eingestehen. Das Fußballspiel der Männer gegen Frauen entwickelt sich zum Kampf auf Augenhöhe. Ming leidet noch immer unter der Trennung von Nils. Frau Schumann möchte ihre Tochter unterstützen und wissen, was der Grund für den Schluss der Beziehung war. Ming lügt, dass Nils eine andere Freundin habe. Die Wahrheit, dass sie die ganze Zeit von Nils‘ Vergangenheit wusste, will sie sich selbst und schon gar nicht ihrer Mutter eingestehen. Doch Frau Schumann bekommt die Wahrheit heraus und ist schwer enttäuscht von ihrer Tochter. Beim darauf folgenden Streit verlieren sowohl Ming als auch ihre Mutter die Fassung. Frau Schumann macht sich Vorwürfe, Ming hingegen zeigt keine Reue. Schließlich bekommt Nils mit, wie Ming ihrer Mutter droht abzuhauen und stellt sie zur Rede… Das große Fußballspiel steht bevor: Männer gegen Frauen. Die Männermannschaft, besonders Dr. Berger und Herr Zech, sind sich des Sieges sicher. Bis sie eine Trainingseinheit der Frauen beobachten. Die Vorbereitung des Teams um Frau Levin scheint wesentlich professioneller abzulaufen als die eigene. Der Unmut innerhalb der Männermannschaft steigt und schließlich greift Herr Zech zu einem drastischen Mittel, um die Gegnermannschaft zu schwächen: Er entwendet die Glücks-Schienbeinschoner seiner Frau. Wer wird am Ende des Spiels die Nase vorn haben? 788 - Folge Roxy zweifelt daran, dass sich der Gastschüler Carlos in sie verlieben könnte. Constanze will nicht länger zwischen ihren streitenden Eltern vermitteln. Miriam flirtet mit Carlos. Während Roxy und Jonny ausgelassen tanzen, trifft Roxy unerwartet ein fieser Kommentar von Hubertus über ihre Größe. Was für Roxy nie ein Problem war, tritt nun plötzlich in den Vordergrund. Jeder Junge ist kleiner als sie. Mit einem Mal glaubt Roxy zu wissen, warum sie noch nie einen Freund hatte. Inmitten dieser Verunsicherung tritt der Gastschüler Carlos in Roxys Leben. Sie ist von dem hübschen Argentinier angetan, traut sich aber nicht ihn anzusprechen. Und bei der 80er-Jahre Party am Abend tanzt Carlos zu allem Überfluss auch noch mit jedem Mädchen, außer mit Roxy. Kann Roxys Befürchtung, dass sie Carlos ihrer Größe wegen nicht gefällt, tatsächlich stimmen? Constanze wird von ihrem Vater aufgesucht, der herausfinden will, was Constanze über die Affäre seiner Frau weiß. Constanze antwortet ehrlich, merkt aber schnell, dass Herr von Blumenberg nicht daran interessiert ist, die Probleme seiner Frau zu verstehen. Stattdessen versucht er Constanze auf seine Seite zu ziehen. Die ist aber am Ende ihrer Kräfte und macht klar, nicht länger zwischen den Eltern vermitteln zu wollen. Ist die Familie zerbrochen? Miriam ist von dem Gastschüler Carlos aus Argentinien begeistert. Sogleich macht sie sich daran, ihn für sich zu gewinnen. Die anstehende 80er-Jahre Party scheint die perfekte Gelegenheit dafür. Und so wirft sich Miriam in Schale und legt sich beim Flirten mächtig ins Zeug. Wird ihre Mühe von Erfolg gekrönt sein?

1998

Uvidíte v TV